Die Gruppe U12 wurde von den Gebrüdern Romeo (8.5/9) und Zion (8) nach Belieben dominiert. Nur Minh Luka konnte ersterem einen halben Punkt abknöpfen. Bester Süderelbe-Spieler war Justus (6.5) auf Platz 3. Die Endtabelle findet sich hier.

In der Gruppe U8/U10 hatte Yannic seinen Pokal sicher, war er doch der einzige U8er. Dennoch ruhte er sich nicht auf seinen Lorbeeren aus und kam mit 6.5/9 auf Platz 4 der Gesamtwertung.

Der Kampf um die U10-Pokale war dramatisch: Fünf Spieler hatten vor der letzten Runde noch Chancen. Aditya und David kamen gemeinsam mit 7/9 ins Ziel. Wegen der besseren Feinwertung erhielt Aditya den Turnier- und David den Süderelbe-Pokal (die sich eh nur in der Farbe unterschieden :-).

Die Endtabelle der Gruppe U8/U10 findet sich hier.

SJET-Bericht

Beitragsnavigation