Am 2. April veranstalteten wir in unserem virtuellen Schachklub ein zweistündiges Arenaturnier im Atomschach. Es nahmen aber nur wenige teil: Jörg, Justus, Minh Luka, Ranvir, Thorben und Thorsten, also drei aus der Jugend und drei Erwachsene. Schnell wurde klar, dass Justus und Thorben die meisten Vorerfahrungen hatten. Weil sie sich allein um den Sieg stritten, mussten sie häufig gegeneinander spielen. Für die anderen war Atomschach eher Neuland. Von diesen kam Minh Luka damit noch am besten klar. So lautete der Endstand nach rund einer Stunde, weil alle aus unterschiedlichen Gründen aufhörten: 1. Thorben 2. Justus 3. Minh Luka. Details finden sich hier.

Atomschach am 2. April

Beitragsnavigation