Am 15. Januar fand ein Helmut-Schmidt-(Gedächtnis-)Schachturnier statt, wahrscheinlich das erste einer Reihe. Es wurde in einer Art Scheveninger System ausgetragen: 30 junge Spieler*innen (U20) gegen 30 alte (Ü60), aber in nach Spielstärke eingeteilten Sechsergruppen, also sechs Runden, nicht 30. Der Ort war besonders: die Kantine der ZEIT. Zutritt nur mit Einladung!

Ali war als Schüler vom HSG (Ex-KiWi) eingeladen. Die meisten waren aber wegen besonderer Erfolge im Schulschach in Hamburg oder gar Deutschland eingeladen. So landete Ali mit seiner Spielstärke bloß in einer Gruppe mit U8ern und U10ern. Das schien ihm nicht ganz zu schmecken, er ließ aber den Kopf nicht hängen.

Alis Gegner waren nach DWZ mindestens genauso stark wie er. Auch ein 1600er und ein 1400er waren darunter. Insofern sind Alis drei Punkte aus fünf Partien ein wahrlich gutes Ergebnis. (Wieso fünf Partien? Weil in seiner Gruppe sieben U20er waren und alle einmal aussetzen mussten.)

Insgesamt gewannen die U20er gegen die Ü60er deutlich. Es schien, als hätten die Ü60er vor allem ein Problem mit der kurzen Bedenkzeit von zehn Minuten pro Person und Partie.

HR war übrigens auch anzutreffen. Irgendwer hatte ihn eingeladen oder er hatte sich beim Empfang irgendwie durchgeschlichen. Obwohl er noch gar keine Ü60 ist, musste/durfte er eine Runde mit Schwarz gegen Siyuan Lu (1870 DWZ) spielen. Es ergab sich nach einiger Zeit (HR hatte rund eineinviertel Minuten verbraucht, Siyuan viereinhalb) folgende Stellung:

HR hatte gerade erstaunlicherweise b5 gezogen. Wie gewinnt nun Weiß? Am besten kurz selber nachdenken!

Natürlich hätte Siyuan einfach nur b3 ziehen müssen. Trotz recht langer Überlegung (währenddessen konnte der ungläubige Autor dieser Zeilen sein Smartphone hervorholen und ein Beweisfoto schießen) zog er nur Ke2. Jedoch hatte HR noch immer nicht geschnallt, wo es blunderte, und zog Ld8. Glücklicherweise war auch Siyuan nach wie vor blind und zog exd6. Erst danach rettete sich HR mit Dc4.

Helmut-Schmidt-(Gedächtnis-)Schachturnier

Beitragsnavigation