Hamburger SK XXII 6½-1½ Wilhelmsburg II

211 Quibael,R. ½ : ½ Kempe,J. 11

212 Weise,M. 1 : 0 Jacobi,P. 13

215 Kölblin,A. 1 : 0 Will,A. 15

216 Nagel,W. 0 : 1 Boxberger,D. 16

219 Echt,P. 1 : 0 Willert,T. 23

220 Krause,W. 1 : 0 Huynh,M. 29

220a von Holten,A 1 : 0 Khattar,R. 30

265 Tietz,B. 1 : 0 Beyer,B. 31

Es gab die erwarteten Prügel. Aber: Sowohl Birk als auch Ranvir standen fett auf Gewinn. Wenn sie jetzt nur noch mal an ihren Zügen etwas länger überlegen täten… 😉

HSK XXII – SKW II 6,5:1,5

Beitragsnavigation