Gestern fand unser zweiter Mannschaftskampf der HJMM 2019/2020 statt. Die Jugend musste auswärts gegen Weisse Dame spielen. Leider mussten wir ohne Ali und Minh Luka antreten. Ersterer hatte Besseres vor – Gibt es sowas? – , Letzterer war kurzfristig erkrankt. Birk und Ranvir spielten Ersatz. Weisse Dame war aber ebenso ersatzgeschwächt. Insofern ist das mitnichten als Entschuldigung zu verstehen.

Der Mannschaftskampf verlief nämlich nicht so erfreulich. Ranvir (Brett 6) traf eine suboptimale Entscheidung und wurde überraschend schnell mattgesetzt, Leon (Brett 2) verlor recht schnell eine Figur und konnte nur noch auf einen Fehler des Gegners hoffen, Birks (Brett 5) Stellung wurde Stück für Stück schlechter. Irgendwann schien nur noch ein Unentschieden möglich zu sein. Samuel holte dann am dritten Brett immerhin den ersten Punkt. Emirkan konnte anschließend am vierten Brett recht schnell den zweiten holen. Nun musste Justus am ersten Brett einen für das Unentschieden holen. Es sah ganz gut aus. Er hatte zwei Bauern mehr, wenngleich die schlechtere Leichtfigur. Zudem hatte er viel mehr Zeit auf der Uhr als sein Gegner. Doch dieser konnte Justus unter großer Zeitnot mit der besseren Leichtfigur (im Verband mit Schwerfiguren) so unter Druck setzen, dass er ein unnötiges Dauerschach zuließ.

ENDSTAND 13:11 (3,5:2,5)

WDH 2 (J) vs. SKW (J)

Beitragsnavigation