Am vergangenen Sonntag fanden sich nur elf Kinder bei uns ein. Da rächte sich ein wenig, dass in zwei Gruppen gespielt wird. Aus der Gruppe U8/U10 waren nämlich nur vier erschienen, aber zu viert hätten sie bloß zwei Runden spielen können, nicht die erforderlichen drei. Zum Glück hatten die HSKler den U10er Kiyan mitgebracht. Mit ihm konnten drei Runden gespielt werden. Leider musste dafür eine Art Freilos in Kauf genommen werden.

Die Ergebnisse der Runden sieben bis neun in der Gruppe U8/U10 finden sich hier, die der Gruppe U12 hier.

In der Gruppe U8/U10 wird es sich am 15.12. vermutlich zwischen Aditya (HSK) und Niels (DIA) entscheiden. Am ehesten könnten ihnen Ruthvika (HBG) oder David (MAT) in die Quere kommen. In der Gruppe U12 wird es sich am 15.12. vermutlich zwischen den Brüdern Romeo und Zion (beide HSK) entscheiden. Am ehesten könnte ihnen Marcel (MAT) in die Quere kommen.

SJET zum Dritten

Beitragsnavigation