Kategorie: Allgemein

HJOBM 2022

Die Hamburger Jugendblitzmeisterschaft 2022 fand heute etwas überraschend ein weiteres Mal online statt. Der Grund dafür dürfte gewesen sein, dass sie auf die Weise leichter zu organisieren gewesen war. Die Teilnehmer:innenzahl spricht jedoch dafür, dass es viele nicht so attraktiv fanden, online zu spielen: Dieses Jahr waren es 24, während es letztes 36 und vorletztes […]

Räuberschachturnierchen

Heute wurde während des Jugendtrainings zur Abwechselung und zur Schärfung des Auges für Schlagzüge ein kleines Räuberschachturnier veranstaltet. Damit niemand pausieren musste, machte Faruk, Ubeydas Vater, mit. (Ubeyda selber musste übrigens erst eine Winterturnierpartie nachholen und trainierte dann mit Hauke.) Auch wurde geblitzt, um ein Rundenturnier zu schaffen. Im Übrigen wurde zum Ansporn eine Medaille […]

Jugendturnierewochenende

Am Samstag, dem 5.11., konnte endlich mal wieder ein HSK Kids-Cup stattfinden. Es war das 34. Mal. Das erste Mal nahmen welche aus der SKW-Jugend teil: Halil, Hamza, Jonah, Mahir und Ubeyda. Sie schnitten als Vorschüler bzw. Erstklässler sehr gut ab und gewannen vier von sieben Pokalen in der B-Gruppe (Klasse 0-2). Jonah wurde 15. […]

Offene U8-Meisterschaft in Sebnitz

Die gut organisierte, offene U8-Meisterschaft mit internationaler Beteiligung vom Jugendschachbund Sachsen fand das 22. Mal statt. Das erste Mal waren Wilhelmsburger am Start, nämlich Lionel und Jonah. Lionel konnte erfreuliche fünf Punkte aus neun Partien holen, wurde 18. und der beste Hamburger. Jonah, einer der Jüngsten im Teilnehmerfeld, konnte immerhin einen Punkt aus eigener Kraft […]

HSenEM 2022

HR war bei der Seniorenmeisterschaft der jüngste SpielER und setzte sich am Ende mit seiner Spielstärke auch durch (auch wenn ihn die Krätze ärgert, daß ihm schon wieder ein kampfloser Punkt durch Krankheit zugeschrieben wurde). Weitere Daten beim HSchV.

Vereinspokal Halbfinale

Zwischen Eren und Hauke musste nach dem Remis in der Langpartie ausgeblitzt werden. Das versprach nochmal spannend zu werden – Hauke spielt doppelt so schnell, aber auch doppelt so fehlerhaft. Nachdem er die erste Partie gewonnen hatte, vergrützte er die nächsten beiden grausam. Damit lautet das Finale Eren-Kai, die Farben werden noch gelost. Als Termin […]