Am 9. April nahmen wir erneut an der Quarantäne-Liga teil und starteten wieder in der 6C.

Wir traten an mit: Alexandar, Carina, Felix, Florian, Jörg, Justus, Kai, Malte, Ranvir und Thorsten – also drei aus der Jugend und vier Erwachsene. Wir hatten es wider Erwarten mit noch stärkeren Gegner*innen als beim letzten Mal zu tun. Auf einen vorderen Platz war daher überhaupt nicht zu hoffen. Vielmehr waren wir ziemlich chancenlos. Am Ende wurden wir Achter und stiegen ab.

Am erfreulichsten ist wohl, dass Justus erneut gute Ergebnisse beisteuerte.

Weitere Details finden sich hier.

Quarantäne-Liga 6C am 9. April

Beitragsnavigation