Nachdem der siebte Spieltag, an dem wir spielfrei hatten, einen guten Ausgang für uns genommen hatte, standen wir erfreulicherweise, aber ein wenig überraschend in den Play-offs. Denn nach den DWZ-Schnitten hätten wir im Mittelfeld der Liga landen müssen.

Das Viertelfinale fand am 24. August statt. Wir traten nahezu in Bestbesetzung an. (Weil aus der ersten Mannschaft kaum jemand online spielt, hieß das nur, mit zwei guten aus der ersten Mannschaft und Justus anzutreten.) Unser Gegner hieß SV Horst-Emscher II. Sie traten ebenfalls nahezu in Bestbesetzung an, erschienen aber zu schlagen. Daraus wurde jedoch leider nichts. Denn Jörg und Kai verloren an den Brettern eins und zwei, sodass Thorstens und Justus’ Siege an den Brettern drei und vier aufgrund der Berliner Wertung nicht ausreichten.

Weitere Details zu den Play-offs finden sich hier. Ein Sieger steht noch gar nicht fest, weil das Finale erst am 11. September stattfinden wird.

DSOL 6: Play-offs

Beitragsnavigation