Der sechste Spieltag hätte eigentlich am 26. Juli stattfinden sollen, musste aber auf den 2. August verschoben werden, denn der Turnierleiter hatte leider einen Unfall gehabt. Alles Gute an dieser Stelle! So oder so waren noch Ferien. Es war zu befürchten, dass es wieder wie beim fünften Spieltag laufen würde: gar nicht alle Schulteams am Start und viele durch die Ferien dezimiert. Doch es kam alles ganz anders. Sowohl das Team vom Helmut-Schmidt-Gymnasium (kurz HSG, Ex-KiWi) ging nach erneutem Klassenerhalt wieder in der zweiten Sekundarstufenliga-Nord an den Start als auch alle anderen Teams der Staffel, wenngleich einige wenige dezimiert. Das HSG-Team konnte hingegen sogar viele Spieler vorweisen, alle aus unserer Jugend. Felix, Justus, Leon, Samuel und Yusuf zeigten vollen Einsatz, Minh Luka und Ranvir immerhin halben. Das wirkte offenbar so motivierend, dass das HSG-Team von Anfang an um den Aufstieg mitspielte. Eine lange Zeit sah es sogar sehr gut aus und das HSG-Team lag auf dem ersten Platz. Doch am Ende war es den starken Einzelspieler*innen des Friedrich-Schiller-Gymnasiums aus Weimar nicht gewachsen. Weitere Details finden sich hier.

In der Gesamttabelle liegt das HSG-Team momentan auf Platz 23. 82 Teams haben bisher teilgenommen. Am 16. August findet der siebte Spieltag statt. Siehe hier (Stand: 9. August). Mal sehen, ob das HSG-Team wieder um den Aufstieg mitspielen kann…

Lichess-Schulschachbundesliga: 6. Spieltag

Beitragsnavigation